SPD Undenheim

Neuwahlen und Zusammenlegung mit OV Friesenheim

Ortsverein

Neuwahlen und die Zusammenlegung mit dem Ortsverein Friesenheim standen im Fokus der Mitglieder des SPD-Ortsvereins Undenheim am 29. Januar 2020 in der Gaststätte zum Bienenkörbchen.

Die Vorsitzende Christa Möller begrüßte außer den anwesenden Mitgliedern auch den Vorsitzenden des Kreisverbandes, Steffen Wolf, und den Geschäftsführer Christian Lips. Nach der Begrüßung und dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder ging man zur umfangreichen Tagesordnung über und Versammlungsleiter Steffen Wolf erhielt das Wort. Es folgten die Aussprache und die Kassenberichte der Vertreter der Ortsvereine Undenheim und Friesenheim, die in Zukunft unter dem Namen SPD Ortsverein Undenheim gemeinsam die Zukunft der beiden Nachbargemeinden mitgestalten wollen.

Roland Escher, der zusammen mit Christian Möller die Kasse geprüft hatte, bescheinigte eine einwandfrei geführte Kasse und stellte den Antrag auf Entlastung, der einstimmig angenommen wurde. Die Wahlen zur Bestimmung des neuen, gemeinsamen Vorstands verliefen sehr harmonisch. Der neue Vorstand setzt sich folgendermaßen zusammen: Vorsitzende bleibt Christa Möller, deren Stellvertreter sind Petra Kopf und Rainer Lerch, Kassierer bleibt Thomas Schreiber, Schriftführerin ist Bettina Kröhler. Die Beisitzer sind Peter Dietz, Ganimete Distelhut, Sandra Finger, Dorothee Hientzsch, Wilfried Rumpf (alle aus Undenheim) und Stefan Klein (Friesenheim). Roland Escher und Christian Möller fungieren die nächsten beiden Jahre wieder als Kassenprüfer. Am Anschluss standen noch umfangreiche Delegiertenwahlen zu verschiedenen Parteitagen und -konferenzen auf dem Programm. Die neue und alte Vorsitzende Christa Möller bedankte sich bei allen anwesenden Mitgliedern und wies zum Schluss darauf hin, dass in diesem Jahr die Ehrungen der langjährigen Mitgliedern gemeinsam mit dem SPD Verband am 31. März 2020 in Hillesheim standfinden werden.