SPD Undenheim

Listenaufstellung und Mitgliederehrung

Ortsverein

v.l.n.r. die Geehrten Escher, Geist, Möller, Umsonst

Mit neuen, unverbrauchten Köpfen an der Spitze geht die Undenheimer SPD in die Kommunalwahl am 26. Mai 2019. Auf Platz eins bis drei der Liste für das Gemeindeparlament kandidieren Peter Dietz, Wilfried Rumpf und Rainer Lerch. Die drei Sozialdemokraten waren bisher nicht im Undenheimer Gemeindeparlament vertreten, wohl aber in diversen Ausschüssen aktiv.

Die SPD-Liste wurde am vergangenen Mittwoch von den Mitgliedern des Ortsvereins einstimmig gewählt. Alle Kandidaten wurden ohne Gegenstimme und ohne Enthaltung von der Mitgliederversammlung bestätigt. „Das ist ein eindrucksvolles Zeichen der Geschlossenheit“, sagte die Ortsvereinsvorsitzende Christa Möller, die auf Rang vier antreten wird.

Mit der Mannschaft wolle die SPD in Undenheim mit viel Elan eine Erneuerung einleiten. Die der SPD-Liste wird komplettiert durch Bettina Kröhler, Ganimete Distelhut, Holger Kröhler, Rüdiger Möller, Rudolf Rittscher sowie Petra Kopf.

Für langjährige Partei-Zugehörigkeit ehrte Kathrin Anklam-Trapp, stellvertretende Fraktionssprecherin im Landtag, Roland Escher, Herbert Geist, Manfred Umsonst und Christa Möller. Escher, Geist und Umsonst sind seit einem halben Jahrhundert in der SPD, Möller ist seit 25 Jahren Sozialdemokratin.

 
 

Termine

Do. 07.03.2019, 19 Uhr
Gemeinderatssitzung, öffentlich
Goldbach-Halle, Undenheim
Di, 12.03.2019, 19 Uhr
Missbrauch verhindern. Eine Infoveranstaltung der SPD Selzen
Sportheim, Gaustraße Selzen
 
So. 26.05.2019,
Kommunalwahlen, Europaratwahlen
Goldbach-Halle, Undenheim