SPD Undenheim

Neuer Anstrich für die Grillhütte im Schulwald

Ortsverein

Mit Pinsel und Farbeimer, mit Leiter und Fleischwurst machten sich die Mitglieder des SPD-
Ortsvereins Undenheim daran, die Grillhütte im Schulwald wieder in Schuss zu bringen. Zehn
Genossinnen und Genossen waren Ende Juni angetreten, um dem beliebten Ausflugsziel am
Schulwäldchen einen neuen Anstrich mit Schutzfarbe zu verpassen. Das war nötig geworden, da zum einen die Witterung das Holz angegriffen hatte. Und zum anderen, da offenbar Jugendliche
insbesondere den Innenraum sowie die Bänke mit farbigen Sprüchen und Symbolen beschmiert hatten. Um diese „Kunstwerke“ wieder unsichtbar zu machen, mussten die Bretter abgeschmirgelt und einige Schichten Schutzfarbe aufgetragen werden. Damit konnte der Ortsverein trotz Corona-
Krise und Ferienzeit immerhin einen kleinen Beitrag für die Gemeinschaft leisten. Die Grillhütte war
1983 vom SPD-Ortsverein Undenheim finanziert und dessen Mitgliedern gebaut worden. Seitdem
treffen sich dort Schulklassen sowie Bürgerinnen und Bürger, um der Natur nahe zu sein. Nach
Abschluss der sommerlichen Streichaktion belohnte die SPD-Ortsvereinsvorsitzende Christa Möller
die fleißigen Helfer mit Fleischwurst, Brötchen und kühlen Getränken. In diesem Zusammenhang
richtet die SPD Vorsitzende einen Appell an alle, diesen schönen idyllischen Platz im Ort pfleglich zu behandeln, damit man auch weiterhin genießen kann dort zu verweilen.

 
 

Termine

19.11.2020, 19 Uhr: Ausschussitzung für Bauen,
Liegenschaften, Dorfentwicklung und Friedhofswesen.
Goldbach-Halle, öffentlich

10.12.2020, 19 Uhr: Gemeinderatssitzung,
Goldbach-Halle, öffentlich

14.03.2020: Landtagswahl